Erste Schritte

Der Abschnitt Erste Schritte beschreibt, wie Sie die Cumulocity-Plattform aufrufen und sich anmelden, und erklärt die wesentlichen Funktionen, die in allen Anwendungen auf der Plattform identisch sind.

Aufrufen und Anmelden an der Cumulocity-Plattform

Auf die Cumulocity IoT-Plattform können Sie über einen Webbrowser zugreifen. Unsere Produkte wurden mit den folgenden Webbrowsern getestet:

Info: Cumulocity ist voll funktionsfähig auf Internet Explorer 11. Allerdings ist das Layout möglicherweise nicht immer einwandfrei.

Sie können Cumulocity auch auf gängigen Smartphones und Tablets nutzen. Unsere Produkte wurden mit den folgenden mobilen Webbrowsern getestet:

Info: Die Nutzung von Cumulocity auf mobilen Geräten kann je nach Speicher und Rechenleistung des Geräts eingeschränkt sein. Das Laden von Graphen mit einer großen Anzahl an Datenpunkten etwa kann dazu führen, dass das Gerät nicht mehr reagiert.
Die Nutzung des private Modus eines Browsers funktioniert möglicherweise nicht.

Um auf die Anwendungen Ihres Cumulocity-Mandanten zuzugreifen, verwenden Sie die folgende URL:

https://<tenant-domain>.cumulocity.com/

Sie werden zur Anmeldeseite Ihrer Standardanwendung weitergeleitet. Sie können Tenants > Tenant ID and tenant domain im Reference Guide nachschlagen, um die Beziehung zwischen Mandanten-ID und Mandanten-Domain besser zu verstehen.

Wichtig: Stellen Sie sicher, dass die Adressleiste des Browsers ein Schloss-Symbol zeigt. Das Schloss-Symbol zeigt an, dass Sie eine sichere Verbindung nutzen und tatsächlich mit Cumulocity verbunden sind.

Info: Die oben angezeigte URL gilt nur, wenn Sie einen Cumulocity Standard Tenant nutzen. Die URL für die Enterprise Tenants von Cumulocity IoT ist individuell für Ihr Unternehmen.

So melden Sie sich an der Cumulocity-Plattform an

Geben Sie auf der Anmeldeseite Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und klicken Sie Anmelden, um die Anwendung zu öffnen.

Login prompt

Aktivieren Sie die Checkbox Passwort merken, damit der Browser sich Ihre Zugangsdaten merkt, so dass Sie diese nicht wieder bereitstellen müssen, wenn Sie die Anwendung das nächste mal öffnen. Dies ist außerdem praktisch, wenn Sie häufig zwischen Anwendungen wechseln, da Cumulocity Sie sonst bei jedem Wechsel auffordert, sich zu authentifizieren. Melden Sie sich explizit ab, damit der Browser Ihre Zugangsdaten “vergisst”.

Wenn Sie sich das erste Mal bei Cumulocity anmelden, werden Sie zur Standardanwendung (falls nicht anders konfiguriert, ist dies die Cockpit-Anwendung) weitergeleitet.

image alt text

Um sich explizit abzumelden, klicken Sie auf die Schaltfläche Benutzer rechts in der oberen Leiste und wählen Sie im Kontextmenü Abmelden.

Logout menu

So setzen Sie Ihr Passwort zurück

  1. Klicken Sie auf den Link Passwort vergessen? auf der Anmeldeseite.
  2. Geben Sie im darauffolgenden Dialog Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf Passwort zurücksetzen.
  3. Suchen Sie in Ihrem E-Mail-Konto nach einer E-Mail vom Cumulocity-Support, die einen Passwort-Link enthält.
  4. Klicken Sie auf diesen Link und stellen Sie ein neues Passwort bereit.

Info: Der Link zum Zurücksetzen des Passworts ist nur einen Tag gültig.

Info: Das automatisierte Zurücksetzen des Passworts funktioniert nur, wenn Ihre E-Mail-Adresse in Ihrem Benutzerkonto hinterlegt ist. Wenn Sie eine Warnung erhalten, dass Ihr Passwort nicht zurückgesetzt werden konnte, verwenden Sie entweder eine andere E-Mail-Adresse als in Ihrem Benutzerkonto hinterlegt, oder es ist keine E-Mail-Adresse hinterlegt. Kontaktieren Sie in beiden Fällen den Cumulocity-Administrator in Ihrem Unternehmen. Ein Administrator kann Ihr Passwort zurücksetzen.

Wenn Sie selbst der Hauptadministrator sind, wird die E-Mail-Adresse, die Sie bei der ersten Registrierung angegeben haben, automatisch gespeichert. Wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie den Cumulocity-Support.

Zugreifen auf Seiten mittels URL

Sie können unmittelbar an jede Stelle in einer Cumulocity-Anwendung navigieren, indem Sie die entsprechende URL verwenden. So können Sie etwa, um allgemeine Information zu einem Gerät anzuzeigen, die folgende URL eingeben:

https://<tenant-domain>.cumulocity.com/apps/devicemanagement/index.html#/device/<id>/info

Durch die Verwendung einer URL können Sie:

Cumulocity-Anwendungen

Cumulocity umfasst die drei folgenden Standardanwendungen:

  Anwendung Beschreibung
Administration Die "Administration"-Anwendung ermöglicht es Administratoren, ihre Benutzer, Rollen, Mandanten, Anwendungen und Regeln zu verwalten sowie eine Reihe von Einstellungen für ihr Konto zu konfigurieren.
Cockpit Die Cockpit-Anwendung umfasst Optionen für die Verwaltung und Überwachung von IoT-Assets und Daten aus Geschäftssicht.
Device Management Die Device Management-Anwendung bietet Funktionalitäten zur Verwaltung und Überwachung von Geräten und ermöglicht es, per Fernzugriff Geräte zu steuern und Fehler zu beheben.

Neben diesen in Cumulocity enthaltenen Standardwendungen gibt es zahlreiche weitere Anwendungen, die sie abonnieren können, wie etwa integrierte Agenten für verschiedene Gerätetypen. Die Verfügbarkeit dieser Anwendungen hängt davon ab, welchen Mandanten Sie verwenden und welche Anwendungen Ihr Unternehmen abonniert hat.

Eine ausführliche Liste aller mit Cumulocity verfügbaren Anwendungen finden Sie unter Applications > Application names im Reference Guide.

Darüber hinaus bietet Cumulocity vielfältige Funktionalitäten zur Nutzung Ihrer eigenen Anwendungen über Ihr Cumulocity-Konto, siehe Details unter Administration > Verwalten von Anwendungen.

Der Inhalt der Cumulocity-Plattform ist also vollständig dynamisch und wird anhand der folgenden Kriterien generiert:

Eigenschaften und Funktionen der Benutzeroberfläche

Hauptbildschirmelemente

Die grundsätzliche Struktur, die in allen Cumulocity-Anwendungen vorhanden ist, umfasst die folgenden Bildschirmelemente:

Cumulocity application

Element Beschreibung
Navigator Auf der linken Seite sehen Sie den Navigator. Oben im Navigator wird der Name und das Logo der Anwendung angezeigt, zur schnellen Orientierung, in welcher Anwendung Sie sich befinden. Darunter befindet sich eine Liste mit Einträgen, die Sie zu den entsprechenden Seiten führen. Die Einträge sind in Menüs und Menüpunkte gruppiert. Sie können die Menüs durch Klicken auf den Menünamen im Navigator ein- und ausklappen. Klicken Sie auf den kleinen Pfeil links in der oberen Leiste, um den Navigator ein- oder auszublenden. Standardmäßig ist der Navigator eingeblendet.
Seite "Seite" bezieht sich auf den Hauptbereich einer Anwendung. Der Inhalt, der hier angezeigt wird, ist abhängig von dem im Navigator ausgewählten Menüeintrag. Der Aufbau der Inhalts variiert von Seite zu Seite. Daten werden etwa in einer Liste mit einer Zeile pro Objekt dargestellt, oder in einem Gitter, in dem jedes Objekt einer Karte entspricht.
Registerkarten Einige Seiten, wie etwa die Seite für jedes Gerät, sind in mehrere Registerkarten unterteilt, entweder horizontal oder vertikal dargestellt.
Obere Leiste Seitentitel
Links in der oberen Leiste wird der Titel der aktiven Seite angezeigt, falls vorhanden.

Search Suche-Schaltfläche
Klicken Sie die Suche-Schaltfläche, um ein Textfeld für die Eingabe von Suchkriterien anzuzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter Suchen. Nicht immer verfügbar.

Plus Plus-Schaltfläche
Die meisten Seiten zeigen eine Plus-Schaltfläche in der oberen Leiste. Klicken Sie darauf, um ein Kontextmenü mit weiteren Funktionen zu öffnen. Das Kontextmenü wird dynamisch erzeugt, dass heißt, die angezeigten Inhalte sind abhängig von der aktiven Seite.

User Schaltfläche "Application Switcher"
Durch Klicken auf die Schaltfläche Application Switcher wird der Application Switcher geöffnet, der das schnelle Wechseln zwischen den verfügbaren Anwendungen ermöglicht.

User Benutzer-Schaltfläche
Rechts neben dem Application Switcher befindet sich die **Benutzer**-Schaltfläche mit Ihrem Benutzernamen. Klicken Sie darauf, um ein Kontextmenü mit Befehlen zu Ihren Kontoeinstellungen zu öffnen.

Je nach aktiver Anwendung und Seite sind weitere Schaltflächen und Informationen in der oberen Leiste verfügbar.
Obere Menüleiste Je nach aktiver Anwendung und Seite gibt es eine zweite Leiste unter der oberen Leiste mit weiteren Funktionalitäten wie einem Neuladen-Link zum neu Laden der Seite oder einem Echtzeit-Link zur Anzeige von Daten in Echtzeit.
Rechter Einschub Klicken Sie auf den kleinen Pfeil rechts in der oberen Leiste, um den rechten Einschub ein- oder auszublenden, der Quick Links zu anderen Anwendungen und relevanter Dokumentation enthält. Standardmäßig ist der rechte Einschub ausgeblendet.

Auf kleineren Bildschirmen weicht das Layout geringfügig ab. Der Navigator ist verborgen und kann durch Klicken auf das Pfeilsymbol links oben aufgerufen werden. Nur die aktive Registerkarte wird angezeigt. Zum Umschalten zwischen Registerkarten klicken Sie auf den Pfeil an der Kopfzeile der Registerkarte und wählen Sie eine Registerkarte aus der Liste aus.

Layout on small devices

Info: Die Cumulocity-Anwendungen enthalten Tooltips, die angezeigt werden, wenn Sie mit dem Mauszeiger über ein Bildschirmelement fahren. Auf Geräten mit einem Touch-Screen werden diese Tooltips angezeigt, wenn Sie ein Bildschirmelement längere Zeit berühren.

Application Switcher

Über den Application Switcher können Sie rasch zwischen verschiedenen Anwendungen wechseln. Klicken Sie auf die Schaltfläche Application Switcher rechts in der oberen Leiste, um eine Liste der Symbole für die Anwendungen anzuzeigen.

Application switcher

Der Application Switcher zeigt alle Cumulocity-Anwendungen an, auf die Sie momentan Zugriff haben. Dies können integrierte oder benutzerdefinierte abonnierte Anwendungen sowie eigene Anwendungen sein. Klicken Sie einfach auf das Symbol für die gewünschte Anwendung, um sie als aktive Anwendung zu öffnen.

Wenn Sie die SAG Cloud nutzen, werden im Application Switcher an erster Stelle weitere SAG Cloud-Anwendungen, gefolgt von Cumulocity-Anwendungen, angezeigt:

Application switcher 2-level

Such- und Filterfunktionalität

Suchen

Das Suchfeld in Cumulocity-Anwendungen ermöglicht eine Volltextsuche über alle Stammdaten.

Wenn Sie mehrere Wörter, durch Leerzeichen getrennt, eingeben, werden alle Objekte ausgegeben, die eines dieser Wörter enthalten. Wenn Sie beispielsweise

Mein Demo Gerät

eingeben, werden alle Objekte ausgegeben, die “Mein” oder “Demo” oder “Gerät” enthalten.

Wenn Sie nach Objekten suchen möchten, die exakt eine bestimmte Phrase enthalten, umschließen Sie diese mit Anführungszeichen:

"Mein Demo Gerät"

Sie können auch Wörter ausschließen, indem Sie ein Minuszeichen voranstellen, um etwa die Stammdaten nach “Mein” und “Demo”, aber ohne “Gerät” zu durchsuchen:

Mein Demo Gerät

Beachten Sie, dass ein “-” innerhalb einer Zeichenkette als Trennzeichen fungiert, mit dem nach allen Teilen der Suchzeichenfolge gesucht wird:

Mein-Demo-Gerät

Groß-/Kleinschreibung wird ignoriert. Die folgenden Suchbegriffe führen zum gleichen Ergebnis:

Mein Demo Gerät
mein demo gerät

Info: Anders als bei der Filterfunktionalität wird das Verwenden von Platzhaltern bei der Suche nicht unterstützt.

Filtern

Einige Seiten bieten eine Filterfunktionalität, um Objekte auf einer Seite zu filtern.

Anders als bei der Suchfunktionalität müssen beim Filtern nicht notwendigerweise ganze Wörter eingegeben werden.

In den meisten Fällen können Sie jeden beliebigen Text in das Textfeld eingeben, oft sogar nur einzelne Buchstaben. Die Eingabe von

cl

beschränkt die Objekte in der Liste auf solche, die die Zeichenkette “cl” enthalten.

Sie können auch das Sternsymbol * als Platzhalter verwenden, um etwa nur alle Objekte anzuzeigen, die mit “cl” beginnen:

cl*

Die Liste wird unmittelbar auf die ausgewählten Objekte beschränkt.

Echtzeitverhalten des Navigators

Änderungen werden im Navigator nicht in Echtzeit aktualisiert, d. h., neue, entfernte oder umbenannte Geräte oder Gruppen werden nicht sofort aktualisiert.

Diese Änderungen werden nur im Navigator der Anwendung angezeigt, in der Sie die Änderungen vorgenommen haben. Beispiel: Wenn Sie in der Anwendung Device Management die Zuweisung eines Gerätes zu einer Gruppe aufheben, wird es im Navigator Ihrer aktuellen Anwendung sofort aus der Ansicht entfernt, doch wenn Sie ein weiteres Fenster geöffnet haben, z. B. mit der Anwendung Cockpit, sind die Änderungen darin nicht zu sehen.

Die Änderungen werden erst nach einer Aktualisierungs- oder sonstigen Anfrage (z. B. Ausklappen einer Gruppe im Navigator) angezeigt.

Benutzeroptionen und -einstellungen

Durch Klicken auf die Schaltfläche Benutzer rechts oben wird ein Menü geöffnet, das Zugriff auf verschiedene Aktionen oder Informationen ermöglicht.

User account menu

Das Menü Benutzer enthält folgende Elemente:

Menüelement Beschreibung
Ändern von Benutzereinstellungen Ermöglicht Zugriff auf die Benutzereinstellungen, siehe unten.
Verweigerte Anfragen Zeigt eine Liste der Anfragen bezüglich Daten, auf die ggf. wegen fehlender Berechtigungen nicht zugegriffen werden konnte.
Abmelden Meldet Sie aus Ihrem Cumulocity-Konto ab.
Support aktivieren (deaktivieren) Erlaubt Supportbenutzern den Zugriff auf Ihr Konto. Diese Option ist nur verfügbar, wenn der Supportbenutzerzugriff im Management-Mandanten nicht global für Untermandanten-Benutzer festgelegt ist, weitere Informationen siehe Support für Benutzer in anderen Mandanten. Nachdem der Supportbenutzerzugriff aktiviert wurde, wird das Menüelement durch Support deaktivieren ersetzt. Wenn sich Ihre Supportanfrage erledigt hat, doch die Dauer für den Supportbenutzerzugriff noch nicht abgelaufen ist (standardmäßig 24 Stunden), können Sie eine Supportbenutzeranfrage hier aktiv deaktivieren.
Supportanfrage stellen Öffnet die URL, die als Supportseite bereitgestellt wurde. Wenn keine benutzerdefinierte URL bereitgestellt wurde, wird die Seite der Software AG TechCommunity geöffnet.
Versionen Zeigt Informationen zu der von Ihnen verwendeten Cumulocity-Version an, zum Beispiel 10.5.7, für Backend und Benutzeroberfläche. Zeigt außerdem die ID Ihres Mandanten an, die bei einer Supportanfrage erforderlich sein kann. Klicken Sie auf das Kopieren-Symbol neben der Mandanten-ID, um diese in die Zwischenablage zu kopieren.

So ändern Sie Benutzereinstellungen

Einige Kontoeinstellungen können vom Benutzer geändert werden.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Benutzer rechts in der oberen Leiste und anschließend auf Benutzereinstellungen.
  2. Nehmen Sie im Dialog Benutzer bearbeiten die gewünschten Änderungen vor.
  3. Zum Ändern der Sprache wählen Sie eine Sprache aus der Auswahlliste des Feldes Sprache.
  4. Klicken Sie Passwort ändern, um Ihr aktuelles Passwort zu ändern, siehe unten.
  5. Klicken Sie Speichern, um Ihre Eingaben zu speichern.

User settings

Die Sprache der Benutzeroberfläche wird nach folgenden Kriterien, in der aufgeführten Reihenfolge, ermittelt:

Die Standardsprache ist Englisch.

So ändern Sie Ihr Passwort

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Benutzer rechts in der oberen Leiste und anschließend auf Benutzereinstellungen.
  2. Klicken Sie im Dialog Benutzer bearbeiten auf Passwort ändern.
  3. Geben Sie ein Passwort ein und bestätigen Sie es.
  4. Klicken Sie Speichern, um Ihre Eingaben zu speichern.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein starkes Passwort gewählt haben. Um Sie dabei zu unterstützen, wird während der Passwortänderung ein Passwortstärke-Indikator angezeigt.

Reset password

Standardmäßig muss das Passwort 8 Zeichen enthalten. Ein starkes Passwort muss mindestens 3 der folgenden Zeichentypen enthalten: Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Zahlen und Symbole.

Info: Die Passwortregeln können vom Administrator konfiguriert werden, d.h. der Administrator kann die Einhaltung bestimmter Richtlinien für das Passwort Ihres Kontos erzwingen. So kann es etwa erforderlich sein, dass Sie ein starkes Passwort wählen oder Ihr Passwort regelmäßig ändern müssen.